© Landratsamt Bautzen - 02/2020
Landratsamt Bautzen
Bauaufsichtsamt
Macherstraße 55
01917 Kamenz
Antrag auf Löschung von Baulasten
gemäß § 83 Abs. 3 Sächsische Bauordnung (SächsBO)
Absender
Name
Straße
PLZ/Ort
Zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen.
Die Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.
1. Antragsteller
Gemarkung
laufende Nummer
2. Belastetes Flurstück
Flurstück
Flur
Seite 1 von 2
Telefon
Firma
Ort
Ortsteil
Straße
PLZ
E-Mail
Haus-Nr.
Vorname
Name
Aktenzeichen der Bauaufsichtsbehörde
Ort
Ortsteil
PLZ
Baulastenverzeichnis von
Baulastenblatt
lfd.
Name
Eigentümer (bitte alle Eigentümer angeben, ggf. Anlage verwenden)
Anschrift
Zustimmung
Unterschrift
ja
nein
ja
nein
ja
nein
3. Begünstigtes Grundstück
Gemarkung
Flurstück
Flur
Ort
Ortsteil
PLZ
lfd.
Name
Eigentümer (bitte alle Eigentümer angeben, ggf. Anlage verwenden)
Anschrift
Zustimmung
Unterschrift
ja
nein
ja
nein
ja
nein
(für weitere bitte Anlage verwenden)
© Landratsamt Bautzen - 02/2020
4. Begründung zum Antrag
Unterschrift des Antragstellers
Ort, Datum
Seite 2 von 2
Rechtsgrundlage für die Löschung einer Baulast bildet § 83 Abs. 3 SächsBO: „Die Baulast geht durch schriftlichen Verzicht der Bauaufsichtsbehörde unter. Der Verzicht ist zu erklären, wenn ein öffentliches Interesse an der Baulast nicht mehr besteht. Vor dem Verzicht sollen der Verpflichtete und die durch die Baulast Begünstigten angehört werden. Der Verzicht wird mit der Löschung der Baulast im Baulastenverzeichnis wirksam."

Dem Antragsteller ist bekannt, dass die Löschung einer Baulast aus dem Baulastenverzeichnis nach dem aktuell geltenden Sächsischen Kostenverzeichnis für den Antragsteller kostenpflichtig ist, sofern keine Gebührenbefreiung nach § 12 Verwaltungskostengesetz des Freistaates Sachsen (SächsVwKG) vorliegt oder Kostenübernahme durch einen Dritten erklärt wird.

Informationen nach Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter