Antrag auf
Sondernutzung / Aufgrabung
im öffentlichen Verkehrsraum
in Verbindung mit
Antrag auf Anordnung verkehrsregelnder
Maßnahmen nach §45, 46 StVO
SoNu/ Stadt Plauen
Stand: 2019
Antragsteller:
Name, Vorname
Strasse
HNr.
PLZ
Ort
Telefon / Telefax
e-Mail
Auftraggeber (Bauherr)
Auftragnehmer (Baufirma)
Straße, HNr.
Straße, HNr.
Bauherr
PLZ, Ort
Telefon, Telefax
Bauleiter:
Telefon, Telefax
Baufirma:
PLZ, Ort
Telefon, Telefax
Ort, Dauer, Bezeichnung und Begründung der Maßnahme
Größe und Belastung der beanspruchten Fläche
Achslast Lastverteilung t
Restbreite m
Tiefe m
Länge m
Fläche qm
Breite m
Fahrbahn
Fußweg
Rad/ Gehweg
Parkplatz
Straßenbegleitgrün
Mischverkehrsfläche
überbaute Verkehrsfläche
Sonstiges
Ort:
von Straße:
von Hausnummer:
Zeitdauer von:
Bezeichnung, Begründung
Ortsteil:
bis Straße:
bis Hausnummer:
Zeitdauer bis:
Seite 1 von 2
Seite 2 von 2
Anlagen für die Strassenverwaltung
Trassenbestätigung
Baugenehmigung erteilt
Der Lageplan im Maßstab 1:500 bzw. Übersichtsplan ist beizufügen.
Bäume und Grünflächen sind im Lageplan einzutragen.
Anlagen für Strassenverkehrswesen
Regelplan
Verkehrszeichenplan
Planskizze für Umleitung
Es wird hiermit versichert, dass der Antragsteller die Verantwortung für die ordnungsgemäße Aufstellung der Verkehrszeichen und deren Beleuchtung sowie die Aufstellung und Bedienung einer erforderlichen Signalanlage übernimmt und die dafür entstehenden Kosten trägt.
Die Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 1999) " ist nachzuweisen.
Erklärung:
Es wird ausdrücklich versichert, dass der Bauherr und die bauausführende Firma die Verantwortung für die ordnungsgemäßen Sicherungsmaßnahmen gegenüber dem ruhenden und fließenden Verkehr übernehmen, wenn die Sondernutzungserlaubnis und Anordnung verkehrsregelnder Maßnahmen erteilt wird. Ereignen sich Unfälle (auch Verkehrsunfälle), die durch diese Maßnahmen bedingt sind und  mit ihr im ursächlichen Zusammenhang stehen, so wird die Haftpflicht gegenüber dem jeweiligen Träger der Straßenbaulast in vollem Umfang übernommen.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Anträge persönlich mit unseren Mitarbeitern zu besprechen.
Zentrale Fax- Nummer Straßenverkehrsbehörde 03741/ 291 3 1581
Datum, Unterschrift Antragsteller/ Bauherr/ Stempel
Datum, Unterschrift der ausführenden Firma/ Stempel
Ich/ Wir beantrage(n) zur Durchführung nachstehender näher bezeichneter Maßnahmen:
(zutreffendes bitte ankreuzen)
eine Sondernutzungserlaubnis für:
Baustelleneinrichtung, Lagerung Baumaterial
Bauwerkstrockenlegung
Kran, Aufzug, Hebebühne, Silo
Aufstellen Container
Nutzung bewirtschafteter Parkflächen
provisorische Überfahrt
Sonstiges
Bauzaun
Gerüststellung
Fahrradständer, Postablagekasten
eine Erlaubnis für Aufgrabung von öffentlichem Verkehrsgrund:
Straßenbau
Durchörterung
Kanalbau
Fundament
Wasserleitung
Kabelverlegung
Sonstiges
Fernheizung
Gasleitung
die Erteilung einer verkehrsrechtlichen Anordnung für:
Halbseitige Sperrung d. Verkehrs (Restbreite mind.3 m)
Verkehrsicherung:
Sonstiges
Sperrung eines Gehweges
Gesamtsperrung des Verkehrs
Teilsperrung Gehweg( Restbreite mind. 1,20m)
Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges
Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße
Verkehrsbeschränkung:
Der Antragsteller hat die Information zur EU-Datenschutz-Grundverordnung zur Kenntnis genommen.
SoNu/ Stadt Plauen
Stand: 2019