Seite 1 von 2
Staatsbetrieb Geobasisinformation
und Vermessung Sachsen (GeoSN)
Referat 44 Geodatenservice
PF 10 02 44
01072 Dresden
Einrichtung des Zugangs
 Antragsteller
Telefonnr.:
Bearbeiter:
Alle Felder mit einem * sind unbedingt auszufüllen. Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen!
versendet:
Stand: 22.01.2015
GeoSN265-01FSGH  Einrichtung des Zugangs zur ALKIS-APK für Gemeinden und ÖbVI
zur ALKIS-APK¹
Ihr Zeichen:
für Gemeinden und ÖbVI
Gemeinde/ÖbV:*
Land/PLZ/Ort:*
Straße u. Hsnr.:*
E-Mail-Adresse:*
Vorname:*
Name:*
Der Inhaber der Befugnis zur Übermittlung von Informationen aus den Bestandsdaten des Liegenschaftskatasters nach § 12 Sächsisches Vermessungs- und Katastergesetz hat die Personen, für die der Zugang beantragt wird, über deren Pflichten nach § 6 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzgesetz sowie die sonstigen bei ihrer Tätigkeit zu beachtenden Vorschriften über den Datenschutz unterrichtet und auf deren Einhaltung schriftlich verpflichtet:*
 Befugnis
Die Einrichtung des Zugangs zur ALKIS-APK ist nur möglich auf Grundlage einer bereits erteilten Befugnis nach § 12 Sächsisches Vermessungs- und Katastergesetz.
Der Antragsteller ist
(Zugangsbeschränkung: Gemeindegebiet)
Die  Befugnis wurde erteilt
Datum:*
Aktenzeichen:*
 Datenschutz
¹ Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem - Auskunfts- und Präsentationskomponente
D
Seite 2 von 2
sonstige Bemerkungen:
 Zugang
Der Zugang zur ALKIS-APK soll für folgende Personen eingerichtet werden:
E-Mail-Adresse:
Vorname:
Name:
E-Mail-Adresse:
Vorname:
Name:
E-Mail-Adresse:
Vorname:
Name:
E-Mail-Adresse:
Vorname:
Name:
E-Mail-Adresse:
Vorname:
Name:
Für die Einrichtung und Sicherstellung des Zugangs zur ALKIS-APK für bis zu fünf Zugangsberechtigungen wird eine Gebühr von jährlich 400 EUR erhoben. Für jede weitere Zugangsberechtigung wird eine Gebühr von jährlich 50 EUR erhoben.