Teilleistung
zur Förderung
beantragte
Nettoausgaben
davon im Rahmen der Bewilligung
anerkannt durch die Bewilligungsstelle
zur Förderung
beantragte
Bruttoausgaben
Finanzierungsplan
FP-II 2
Einrichtung und Verbesserung von Anlagen
zur Überwachung des Auftretens von Waldbränden
1
2
3
4
Planung, Projektierung, Statiknachweise
Bauleitung, Bauüberwachung
Neubau von AWFS
Modernisierung von AWFS
   ,
   ,
   ,
   ,
 Allgemeine Angaben
Name/Firma:*
PLZ:*
Straße und Hausnummer:*
Wohnort:*
Ortsteil:
Seite 1 von 1
  Mit dem beantragten Vorhaben und dem Zuwendungszweck zusammenhängende
  Netto- und Bruttoausgaben in EURO¹
+
+
+
+
Die grau hinterlegten Felder werden durch die Behörde ausgefüllt.
Ident.-Nr.:
Antragsdatum:*
gem. Basisantrag
als Anlage zum Basisantrag auf Förderung von Vorhaben
des ELER nach Förderrichtlinie Wald und Forstwirtschaft
(RL WuF/2020)
Vorname:
5
6
7
8
Zwischensumme 1-5
Fördersatz lt. Richtlinie
beantragte Fördermittel
   ,
   ,
   ,
75 %
(bei juristischen Personen mit Stempel)
¹Die Mehrwertsteuer gehört bei diesem Tatbestand, soweit sie nicht als Vorsteuer nach nationalem Recht rückerstattet wird, zu den förderfähigen Ausgaben.
Unterschrift:*
=
=
Stempel
Datum/Unterschrift
Bestätigungsvermerk der Bewilligungsstelle:
Datum:*
Ort:*
Stand: 08/2022
Bewilligungsbehörde
Alle Felder mit einem * sind unbedingt auszufüllen. Zutreffendes bitte ankreuzen bzw. ausfüllen.
9
Eigenmittel des Begünstigten
   ,
=
Der Begünstigte ist vorsteuerabzugsberechtigt:
75 %
-
Für den Fall, dass die Frage mit „nein“ beantwortet wurde:
Ich/ Wir erkläre/n, dass ich/ wir eine Erstattung der Mehrwertsteuer nicht beantragt habe/n und das ich/ wir für den Fall, der künftigen Beantragung, dazu verpflichtet bin/ sind, die Bewilligungsbehörde umgehend schriftlich über die Beantragung zu informieren.
Zuschüsse und Sachleistungen Dritter
75 %