Landratsamt Bautzen
Lebensmittelüberwachungs- und
Veterinäramt
Bahnhofstraße 9
02625 Bautzen
Antrag auf Reduzierung der Probenahmehäufigkeit bei der Durchführung mikrobiologischer Eigenkontrollen von Hackfleisch/Fleischzubereitungen eigener Herstellung
Sehr geehrte Damen und Herren,

hierdurch beantrage ich für meine Betriebsstätte
Ort, Datum
Unterschrift des Lebensmittelunternehmens
Mit der Durchführung der mikrobiologischen Produktprüfungen gemäß VO (EG) Nr. 2073/2005 wird
beauftragt.
Als handwerklich strukturierter Betrieb/Einzelhändler stelle ich nur geringe Mengen Hackfleisch und Fleischzubereitungen her.

Beigefügt erhalten Sie meine betriebsbezogene Risikoanalyse zur Herstellung von Hackfleisch und Fleischzubereitungen, meine Erklärung zur Selbstverpflichtung bei Herstellung, Behandeln und Inverkehrbringen derartiger Erzeugnisse sowie (aktuelle) mikrobiologische Ergebnisse durchgeführter betrieblicher Eigenkontrolluntersuchungen.
die Genehmigung zur Reduzierung der in VO (EG) Nr. 2073/2005 Artikel 4 i.V.m. Anhang I Kapitel 3 festgelegten Probenahmehäufigkeit bei der Durchführung mikrobiologischer Eigenkontrolluntersuchungen von Hackfleisch und Fleischzubereitungen auf                         
1. Angaben zur Betriebsstätte
Bezeichnung des
Herstellungsbetriebes
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Intervallangabe
Analysen pro Jahr.
Bezeichnung der
Untersuchungseinrichtung
(Bei mehreren Betriebsstätten bitte gesonderes Blatt verwenden.)
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Absender
Name
Straße
PLZ/Ort
Die Informationen des Lebensmittel- und Veterinäramtes nach der Datenschutzgrundverordnung habe ich gelesen.
© Landratsamt Bautzen 02/2020