Antrag auf Erteilung eines
Sachkundenachweises für Personen
Landratsamt Bautzen
Lebensmittelüberwachungs- und
Veterinäramt
Bahnhofstraße 9
02625 Bautzen
gemäß Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG)
Nr. 1099/2009 (Tierschutzschlachtverordnung)
Name
Vorname
Geburtsdatum
Geburtsort
Staatsangehörigkeit
Diese Urkunde ist
unbefristet gültig
für 3 Monate befristet gültig (Artikel 21 Abs. 5)
Gültig für folgende Tierarten, Tätigkeiten, Art von Geräten
Handhabung und Pflege von
Ruhigstellung von
Einhängen und Hochziehen von
Betäubung und Entblutung
Schwein
Rind
Schaf/Ziege
Pferd
Geflügel
Sonstige
(bitte Tierart/Betäubungsverfahren benennen)
Bolzenschuss
Wasserbad
Elektro
Gas
(bitte benennen)
Lichtbild bitte mit
Büroklammer
anheften
Gas
Kopfschlag
Ort, Datum
Unterschrift
Zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen. Die Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.
Geburtsland
2. Angaben zur Urkunde
3. Angaben zum Antragteller
Name
Vorname
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Geburtsdatum
Telefon
E-Mail
1. Angaben zur Identifizierung der sachkundigen Person
Bolzenschuss
Bolzenschuss
Bolzenschuss
Elektro
Elektro
Elektro
(bitte benennen)
4. Erklärung gemäß Artikel 21 Absatz 6 der VO (EG) Nr. 1099/2009
Hiermit erkläre ich, dass gegen mich in den zurückliegenden drei Jahren oder aktuell kein tierschutzrechtliches Ordnungswidrigkeiten- oder Strafverfahren anhängig ist oder war und kein Zwangsgeld zur Beseitigung festgestellter Verstöße festgesetzt wurde.
Absender
Name
Straße
PLZ/Ort
© Landratsamt Bautzen 02/2020
Die Informationen des Lebensmittel- und Veterinäramtes nach der Datenschutzgrundverordnung habe ich gelesen.