Landratsamt Bautzen
Amt für Ausbildungsförderung
Macherstraße 55
01917 Kamenz
Antrag auf Gewährung eines Härtefreibetrages vom Einkommen
des Auszubildenden
Ich beantrage, einen weiteren Teil meines anrechenbaren Einkommens im
Zur Vermeidung unbilliger Härten kann auf besonderen Antrag, der vor dem Ende des Bewilligungszeitraumes zu stellen ist, abweichend von den Absätzen 1 und 4 ein weiterer Teil des Einkommens des Auszubildenden anrechnungsfrei gestellt werden, soweit er zur Deckung besonderer Kosten der Ausbildung erforderlich ist, die nicht durch den Bedarfssatz gedeckt sind, höchstens jedoch bis zu einem Betrag von 280,00 EUR monatlich.
Nachfolgend aufgeführte besondere Kosen der Ausbildung sind von mir zu tragen (z. B. Schulgeld)*
Zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen.
Die Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.
Ort, Datum
Unterschrift Auszubildender
* Nachweise bitte in Kopie beifügen!
§ 23 Abs. 5 BAföG
Bewilligungszeitraum von
bis
anrechnungsfrei zu stellen.
1.
2.
3.
Die Informationen des Sozialamtes nach der Datenschutzgrundverordnung habe ich gelesen.
Absender
Name
Straße
PLZ/Ort
© Landratsamt Bautzen 04/2020
Seite 1 von 1