Landratsamt Bautzen
Gesundheitsamt
Bahnhofstraße 9
02625 Bautzen
Seite 1 von 2
Niederlassungsanzeige
2. Grund der Anzeige
nach § 10 Abs. 1 des Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst im Freistaat Sachsen (SächsGDG) vom 11.12.1991
Ärzte, Zahnärzte, psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Apotheker, Tierärzte, Angehörige der Gesundheitsfachberufe (nach § 2 Abs. 2 SächsGfbWBG), Heilpraktiker, selbständig tätige Desinfektoren und sonstige Heilberufe haben Beginn und Beendigung einer selbständigen Berufsausübung unverzüglich der für den Ort der Niederlassung zuständigen Behörde des öffentlichen Gesundheitsdienstes anzuzeigen.
Anmeldung *
Ummeldung
Abmeldung
ab Datum
*die Berechtigung zur Ausübung des Berufs und zur Führung der Berufsbezeichung ist nachzuweisen.
3. Niederlassung als
4. Name der Praxis
6. (bei Ummeldung) frühere Anschrift
1. Anzeigepflicht
Zugunsten der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen.
Die Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.
Unverzüglich anzuzeigen sind auch nachträgliche Änderungen.
5. Anschrift der Praxis/Einrichtung
Mobiltelefon-Nr.
(freiwillilg)
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Telefon-Nr.
Fax
E-Mail 
7. Angaben zum Inhaber
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Name
Vorname
Name
Vorname
ggf. Geburtsname
Geburtsdatum
Geburtsort
Wohnanschrift
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Telefon 
Fax     
Für Rückfragen
03591 5251 53104
03591 5250 53104
Absender
Name
Straße
PLZ/Ort
Seite 2 von 2
Ort, Datum
Unterschrift
Bei Neuanmeldung Approbations- oder Berufsurkunde, sowie Zulassung von der KV oder VdEK in beglaubigter Kopie beifügen.
Sofern Sie eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes über die erfolgte An- /Ummeldung benötigen, erhalten Sie diese unter der genannten Adresse gegen eine Gebühr von 15,00 ¤ und Vorlage der Original-Berufsurkunde oder einer beglaubigten Kopie (bitte vorher telefonische Terminvereinbarung).
1.   Altenpflegerin und Altenpfleger,
2.   Diätassistentin und Diätassistent,
3.   Ergotherapeutin und Ergotherapeut,
4.   Hebamme und Entbindungspfleger,
5.   Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger,
6.   Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Gesundheits- und Krankenpfleger,
7.   Logopädin und Logopäde,
8.   Masseurin und medizinische Bademeisterin sowie Masseur und medizinischer Bademeister,
9.   Orthoptistin und Orthoptist,
10.  pharmazeutisch-technische Assistentin und pharmazeutisch-technischer Assistent,
11.  Physiotherapeutin und Physiotherapeut,
12.  Podologin und Podologe,
13.  Rettungsassistentin und Rettungsassistent sowie
14.  technische Assistentin in der Medizin und technischer Assistent in der Medizin.
Informationen nach Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter  
8. Angaben zum fachlichen Leiter (wenn abweichend vom Inhaber)
Name
Vorname
ggf. Geburtsname
Geburtsdatum
Geburtsort
Wohnanschrift
Straße
Haus-Nr.
PLZ
Ort
Ortsteil
Staatsangehörigkeit
Einrichtungen der Gesundheitsfachberufe (z. B. Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie) sowie Arzt- und Zahnarztpraxen, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, Heilpraktiker u. a. unterliegen der infektionshygienischen Überwachung durch das Gesundheitsamt bzw. können durch dieses begangen werden und legen in Hygieneplänen innerbetriebliche Maßnahmen zur Einhaltung der Infektionshygiene fest.
Zur Beachtung
Melden Sie sich bitte ja nach Standort der künftigen Praxis rechtzeitig beim
Gesundheitsamt Hoyerswerda
SG Hygiene
Am Schlossplatz 2
02977 Hoyerswerda
Telefon 03591-5251 53215
Gesundheitsamt Kamenz
SG Hygiene
Macherstr. 55
01917 Kamenz
Telefon 03591-5251 53217
Bauhygiene und hygienische Überwachung
Die bauliche Beurteilung der künftigen Praxisräume sowie die Überwachung der Einrichtungen durch das Sachgebiet Hygiene erfolgen auf der Grundlage der §§ 7 und 8 des SächsGDG in Verbindung mit dem Infektionsschutzgesetz (IfSG).
Dazu ist es erforderlich, zeitnah (vor Übernahme, Bau- bzw. Umbaubeginn, Eröffnung) die Grundrisspläne der künftigen Arzt- /Zahnarztpraxis, Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie u. a. mit Bezeichnung der Behandlungs- /Therapieräume, Sanitär- und anderen Räume, unter Beachtung von § 50 – Barrierefreies Bauen – Sächsische Bauordnung (SächsBO) beim Gesundheitsamt zur Prüfung und Stellungnahme oder auch Beratung einzureichen.
Baugenehmigung
Bei Neubau oder Nutzungsänderung/Umnutzung („… wenn an die neue Nutzung andere öffentlich-rechtliche Anforderungen zu stellen sind als an die bisherige Nutzung“) ist das Vorhaben bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde hinsichtlich der Erteilung einer Baugenehmigung gemäß o. g. Sächsischer Bauordnung einzureichen.
Gesundheitsamt Bautzen
SG Hygiene
Bahnhofstr. 5
02625 Bautzen
Telefon 03591-5251 53214
© Landratsamt Bautzen 02/2020
Gesundheitsfachberufe sind nach § 2 Abs. 2 SächsGfbWBG: